Carne Cruda

Aus SiWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Carne Cruda
Carne Cruda
Rezeptmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: ca. 20 Min.
Herkunft: diverse Löcandas im Piemont

Carne Cruda ist, wörtlich übersetzt, rohes Fleisch. Das ist es auch, einfach etwas sehr verfeinert. "gegart" wird das Fleisch nur durch den Zitronensaft und das Öl.


Zutaten

  • 300 gr. Rindshuft oder Filet oder à la minute Stück am Stück; fein mit Fett durchzogen muss es sein.
  • 1 Zitrone
  • 1-2 El. mildes Olivenöl
  • schwarzer Pfeffer
  • Prise Salz
  • 2 Knoblauchzehen

Vorbereitung

Das Fleisch von Hand mit einem scharfen Messer je nach Gusto fein oder grob wie Tatar schneiden, so dass die Zellen möglichst wenig beschädigt werden.

Zubereitung

Geschnittenes Fleisch mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Knoblauch aus der Knoblauchpresse vermischen.
Mit 2 Esslöffeln schöne elliptische Formen auf dem Teller anrichten, dünne Scheibe Zitrone dazulegen und mit etwas mildem Olivenöl beträufeln.
Sofort servieren.

Varianten

schwarzen oder weissen Trüffel darüber hobeln.